Beim gestrigen Mittwochstraining von Herren I gab es einen sehr unerfreulichen Zwischenfall. Peter, einer unserer Stamm-Mittelblocker knickte sehr unglücklich im rechten Fuß um, und musste minutenlang behandelt werden.

Nach den Röntgenaufnahmen dann die schlimme Diagnose: Mittelfußknochenbruch!
Sobald sich die Schwellungen am kommenden Montag zurückgebildet hat steht die Operation an. Nach derzeitigem Stand konnte zum Zustand der Bänder noch nichts gesagt werden. In jedem Fall aber wird Peter bis mindestens 04. April die Füße hochlegen müssen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir wünschen ihm an dieser Stelle eine gute Besserung und auf das Du bald wieder ein erfolgreicher Teil unseres Ostblocks bildest 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*