Mit guten Ergebnissen starteten die Senioren-Leichtathleten der LAF Sinzig in die neue Saison 2010.

Bei einem Werfertag in Sinzig am 17. April errangen die Sportler der LAF mehrere Spitzenplätze und boten dabei teilweise Leistungen, die für vordere Platzierungen in der Rheinland-Bestenliste und sogar in der Deutschen Bestenliste ausreichen sollten.

Ganz weit vorne lag dabei Monika Michno, die erstmals in der Klasse W 50 an den Start ging und dabei mit reduzierten Gewichten werfen durfte. Dabei stieß sie die 3 Kilogramm schwere Eisenkugel auf 9,71 Meter und schleuderte den Speer auf 28,67 Meter. Elke Drautzburg (W 40) hatte sich nach mehrjähriger Wettkampfpause mit der 4 Kilogramm schweren Kugel 9 Meter und mit dem Diskus 25 Meter als Ziele gesetzt. Als Siegerin in ihrer Altersklasse erreichte sie 8,97 Meter und 26,53 Meter und bewies somit alte Klasse. Sabine Junk (W 45) überraschte mit einem Kugelstoß von 7,90 Meter, wohingegen im Speerwerfen mit 17,90 Meter noch Luft nach oben besteht.

Am gleichen Wochenende unterbot Wolfgang Kownatka bei der Bahneröffnung in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit 3:08,29 Minuten im 800 Meter-Lauf der M70 auf Anhieb die Norm für die Deutschen Seniorenmeisterschaften (3:12.0 Minuten) und deutete dabei an, dass er mit seinen 71 Jahren gut gerüstet in die Saison geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*