Männer: LAF Sinzig II – TuS Asbach 0:3 (15:25,15:25,17:25)

Wie erwartet blieben die gerade in die Bezirksliga aufgestiegene Sinziger Zweite gegen den klassenhöheren Gegner aus Asbach ohne Chance und musste nach etwas über einer Stunde Spielzeit den befürchteten Pokal-Ko hinnehmen. Ganz erfreulich war jedoch dabei die Tatsache, dass sowohl Carl Fries als auch Patrick Georgi auf der Mittelblockerposition einen guten Eindruck hinterließen und somit der Auswahlspieler Manuel Michno auf die Außenposition wechseln konnte. Nach diesem zufriedenstellenden Test sind die Jugendlichen nun gespannt, wie sie sich in der neuen Spielklasse schlagen werden.

LAF Sinzig II: Patrick Georgi, Manuel Michno, Clemens Ullmann, Jan-Niklas Comes, Rezep Chalats, Alexander Grzeska, Bernhard Häßel, Carl Fries, David Stutz

Frauen: LAF Sinzig II – SV Haag 1:3 (20:25,20:25,25:21,21:25)

„Keine Ahnung, was da zu Beginn des vierten Satzes geschehen ist. Wir alle hätten merken müssen, dass da etwas nicht stimmt“, bemängelte LAF-Trainer Manfred Michno eine gewisse Unaufmerksamkeit und fehlende Cleverness in seinem Team. Das hatte nämlich im dritten Satz gegen die favorisierten Gäste aus dem Hunsrück den 1:2 Satzanschluss erreicht, wobei in den ersten beiden Durchgängen die Sinziger Annahme gegen die harten gegnerischen Aufgaben große Probleme hatte und das Fehlen des etatmäßigen Liberos Diana Basilio stark auffiel. Ab Mitte des dritten Durchganges sorgte die auf der Mittelblockerposition eingewechselte Sarah Rochert mit ihren harten Angriffsschlägen aus großer Höhe maßgeblich dafür, dass die Sinzigerinnen den Satzgewinn erreichten. Doch dann stellten sich die Sinzigerinnen zu Beginn des vierten Durchganges in einer völlig falschen Formation auf und schenkten mit diesem Missgeschick den lauf- und kampfstarken Gästen den Sieg.

LAF Sinzig II: Sabine Junk, Ramona Haubrichs, Merle Reitz, Julia Corinth, Svenja Schneider, Laura Klein, Julia Füllmann, Sarah Rochert, Tamara Rosauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*