Die Schüler der Regenbogenschule Sinzig kamen bereits vor einigen Wochen in den Genuss verschiedene Sportarten durch die Zusammenarbeit mit ortsansässigen Vereinen kennen zu lernen. So arbeitete zum einen der SV Westum großartig mit der Regenbogenschule zusammen, indem ein gemeinsames Fußball-Projekt durchgeführt wurde. Außerdem besteht bereits seit einigen Jahren eine sehr erfolgreiche Kooperation mit dem Tennis-Klub Sinzig.

In der vergangenen Woche kamen dann Melanie und Gilbert Deurer und Matthias Michno vom LAF Sinzig in die Regenbogenschule und stellten „ihre“ Sportart (Volleyball) vor. Das Trainerteam bot jeden Tag für alle 3. und 4. Klassen jeweils eine Stunde ein Schnuppertraining Volleyball an. Dabei konnten die Kinder sehr viele praktische Übungen machen und Erfahrungen mit dem Volleyball sammeln.

Am Ende des Schnuppertrainings waren sich alle einig, dass Volleyball spielen riesigen Spaß macht. Viele der Kinder werden sicherlich den Weg zum Volleyballtraining der Kinder- und Jugendgruppen der LAF Sinzig finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*